FAQ: Häufig gestellte Fragen

Was muss ich mitbringen?

Bitte bringen Sie zu Ihrem Abstrich Ihre Versichertenkarten und Ihren Ausweis mit.

Für welchen Test bin ich berechtigt?

Für einen Antigen-Schnelltest sind Sie grundsätzlich immer berechtigt.

Für eine PCR-Testung sind Sie unter folgenden Bedingungen berechtigt:

  • Bei einem positiven Schnelltest
  • Bei einem positiven Selbsttest

Wie funktioniert der Test?

Es wird eine Probe durch einen Abstrich im Nasen-Rachen-Raum entnommen, dies kann für einige Patienten unangenehm sein. Die Testung selbst dauert in der Regel nur wenige Minuten und wird im Anschluss an das Labor Dr. Brunner weitergegeben. 
Im Labor selbst findet die Auswertung statt, sobald diese abgeschlossen ist, erhält unsere Kollegin einen Zugang zu den Befunden und kann sie dann an unsere Patienten weitergeben. 
Dies erfolgt meist in den nächsten 24 Stunden, kann aber in Härtefällen bis zu 72 Stunden dauern.

Was muss ich beachten, wenn mein Test positiv ist?

Haben Sie einen Antigen-Schnelltest bei uns durchgeführt und dieser fällt positiv aus, sind wir dazu verpflichtet dies durch einen PCR-Test zu bestätigen. 
Bis zum PCR-Testergebnis müssen Sie sich zu Hause absondern und auf jeden Fall alle nicht notwendigen Kontakte vermeiden.

Haben Sie einen PCR-Test bei uns durchgeführt und dieser ist positiv ausgefallen, dann sind Sie dazu verpflichtet sich zu Hause sofort in die Absonderung zu begeben. 


Positiv getestete Personen werden aufgefordert ihre Daten digital über www.lrakn.de/fallerfassung an 
das Gesundheitsamt übermitteln.
Falls Sie keinen Internetzugriff haben rufen Sie bitte Familienmitglieder, Nachbarn oder Bekannte an, die die Mitteilung für Sie vornehmen können.

Mein Schnelltest von Zuhause ist positiv, was nun?

In diesem Fall bitten wir Sie, innerhalb unserer Öffnungszeiten bei uns vorbeizuschauen.

Mein Test ist grenzwertig, was nun?

Ein grenzwertiger Test ist ärgerlich, aber absolut kein Grund zur Panik. 
In solch einem Fall bitten wir Sie einfach erneut zu uns zu kommen und den Test zu wiederholen.

Wie erhalte ich mein Testergebnis?

Haben Sie den Datenerfassungsbogen korrekt ausgefüllt, wird Ihnen unsere Kollegin Ihren Befund entweder per E-Mail als PDF Datei zukommen lassen oder Sie über Ihre Telefonnummer über das Ergebnis informieren.
Bitte beachten Sie hierbei die Öffnungszeiten!

Wie lange muss ich auf meinen Befund warten?

In der Regel erhalten Sie Ihren Befund am nächsten Tag, meist gegen Abend. Je nach Aufkommen, kann es in Härtefällen aber auch dazu kommen, dass die Auswertung länger dauert und die Übermittlung bis zu 72 Stunden benötigt. Daher geben wir grundsätzlich eine Angabe von 24 bis 72 Stunden, innerhalb dieser Frist bitten wir Sie von sämtlichen Anfragen abzusehen. Falls Sie nach Ablauf dieser Frist immer noch keinen Befund erhalten haben sollten, bitten wir Sie uns über das Kontaktformular darüber zu informieren.

Wie lange muss ich in Quarantäne?

Für sämtliche Fragen zum Thema Absonderung und Genesenenzertifikat bitten wir Sie, sich entweder bei den zuständigen Behörden oder unter folgender Website zu erkundigen:

Fragen und Antworten - Rund um Corona